II. Death Cafe Graz - Stadtpark Picknick

Hosted by Yannick Willeit, Uwe Sattelkow


Date:

July 4, 2019

Start time:

5:00 p.m. (UTC+2)

End time:

8:00 p.m. (UTC+2)

Address:

Burggarten Graz

Hofgasse 15

8010 Graz

8010

Austria

 

Accepts donations

{# if deathcafe.promoted == 1 %}

This Death Cafe has taken place

Submit a write up for this Death Cafe


About this Death Cafe

╔════════════════╗
✝✝✝ II. Death Cafe Graz ✝✝✝
╚════════════════╝

Liebe Leute, nach einem schönen I. Death Cafe ist es nun Zeit für die II. Edition. Schaut wieder vorbei, wenn ihr euch gern bei Kaffee und Kuchen auf interessante Gespräche über unser aller Vergänglichkeit trefft.

❤ Bei den aktuell so schönen sommerlichen und warmen Temperaturen möchten wir euch zu einem gemeinsamen, entspannten Picknick im Grün des Stadtpark einladen. Wo im Stadtpark genau wir uns niederlassen und ausbreiten werden, geben wir noch früh genug bekannt.
Bringt also gerne Kuchen, Snacks, Getränke, Decken etc. mit, sodass es auch so richtig gemütlich wird und wir uns gelassen und mit Leckereien versorgt austauschen können!
Über mitgebrachten Kuchen freuen wir uns besonders - wenn ihr könnt, bringt welchen mit. Je mehr Kuchen... desto mehr Kuchen! Denn nicht vergessen: Der Tod wird süß, Kuchen ist es bereits.


✝ Was ist das Death Cafe? ✝
Leute treffen sich bei Kaffee und Kuchen, um über ein Thema zu reden, das uns alle sehr verbindet, aber trotzdem gern beschwiegen und verdrängt wird: den Tod.
Redet über eure Erfahrungen, Theorien, Ängste – was auch immer euch bewegt – es geht um die Auseinandersetzung mit dem Tod, vor dem Tod. Wir bereiten Anregungen vor, der Verlauf der Gespräche ist aber völlig offen und hängt ganz von den Teilnehmer*innen ab.

✝ Was ist das Death Cafe NICHT? ✝
Wir sind keine Trauer- noch Selbsthilfegruppe irgendeiner Art. Das Death Cafe hat keinen therapeutischen Anspruch und wird auch nicht entsprechend betreut.

✝ Warum das Death Cafe? ✝
Es hat sich gezeigt, dass das Interesse sich über den Tod auszutauschen groß ist, und die Gespräche das Potential haben tiefe und schöne Verbindungen entstehen zu lassen. Wir haben alle unsere Geschichte und können voneinander lernen. Viele erleben es als Bereicherung, sich mit der Endlichkeit ihres Daseins und der ihrer Mitmenschen auseinanderzusetzen.

✝ Wie läuft es ab? ✝
17.00 - 17.30: Ankommen
17.30 - 20.00: Offene Gesprächsrunden

✝ Während der ersten halben Stunde kommen wir alle gemütlich an und lernen uns etwas kennen. Anschließend helfen wir euch gerne, abhängig von Teilnehmeranzahl und Themenvorlieben, thematisch verschiedene (Klein-)Gruppen zu bilden. Wir werden uns mit Moderation zurückhalten, zudem gibt es auch keine Agenda. Solltet ihr jedoch nicht wissen wo beginnen, so können wir euch mit vorbereiteten Fragen und Anregungen helfen den Stein ins rollen zu bringen. Bitte achtet selbständig darauf, dass alle zu Wort kommen, die das wollen.

✝ Zu spät kommen: Kommt ihr etwas später dazu, so freuen wir uns natürlich dennoch über euer Erscheinen! Versucht aber bitte die bereits bestehenden Gruppen nicht in ihrem Fluss zu stören und euch möglichst vorsichtig einzubringen.

✝ Weitere Info: Die Idee des Death Cafe ist nicht neu – es gibt von anderen Orten schon viele (gute) Erfahrungen damit. Wir wollen das im Sinne des “Death Cafe”-Konzeptes fortführen. Wenn ihr tiefer in die Materie eintauchen wollt: https://deathcafe.com



[ENGLISH VERSION]

╔════════════════╗
✝✝✝ II. Death Cafe Graz ✝✝✝
╚════════════════╝

Dear people, after a wonderful I. edition it is now time for the II. One. Come around if you like to meet up for coffee, cake and chat about the impermanence of us all.

❤ With the currently so warm and summery temperatures we would like to invite you to have a cozy picnic with us in the green of the city park. So please feel free to bring cake, snacks, drinks, blankets etc. with you, such that we all create a homely and relaxed atmosphere together and can enjoy a fruitful exchange.
Especially, if you feel like bringing cake, please do! The more cake there is… the more cake there is! Remember: Death will be sweet, cake already is!


✝ What is the Death Cafe? ✝
Folks meet to talk about a topic that connects us all deeply, but is mostly suppressed in public: Death.
You are welcome to talk about your experiences, theories, fears –whatever! some discussion t the course and outcome of all discussions is up to the participants.

✝ What is the Death Cafe NOT? ✝
We aren't any grief support group or counseling session. The Death Cafe doesn’t have any therapeutical aspirations and isn't curated professionally.

✝ Why a Death Cafe? ✝
Because experience shows that there is a great need to talk about death. Such conversations hold the possibility to connect people at a deep level, Dealing with your own death and the death of others as a group can be a relieving and enriching experience.

✝ Schedule ✝
17.00 - 17.30: Arrival
17.30 - 20.00: Open rounds of conversation

✝ During the first half an hour we have time to arrive comfortably and get to know each other a little bit. Afterwards we will be happy to help you form smaller groups depending on the total number of participants and the topics of interest. We ourselves will hardly do any moderation and there will be no agenda. . Please make sure everyone, who would like to, gets a chance to talk.

✝ Being late: Of course we will still be happy to have you with us in case you come a bit later! But please try to not disturb the flow of the already existing groups and ongoing conversations and join quietly.

✝ More info: The idea of the Death Cafe is not brand new. Other people have had great experiences with it, we would like to continue in their spirit and with the concept of the official “Death Cafe” in mind. If you want to dive deeper into the topic, have a look at: https://deathcafe.com



Wir freuen uns auf euch! | We look forward to seeing you!

Yannick & Uwe


Contact the organiser of this Death Cafe

captcha