Der Tod, das muss ein Wiener sein





 

 

"Der Tod, das muss ein Wiener sein…" heißt es in einem berühmten Lied von Georg Kreisler, welches gerne beim Heurigen gespielt wird. Bei unserem Death Café war diesmal eine Teilnehmerin, welche sich gerade mit dieser „Feststellung“ näher beschäftigt. Woher kommt diese Zuschreibung? Tatsächlich hat mich diese Frage auch noch etwas beschäftigt. Sollte jemand eine Antwort wissen – bitte bei mir melden!

Einmal mehr wurde von TeilnehmerInnen rückgemeldet, dass sie leichter und befreiter aus dem Death Café hinaus gehen. Diese Leichtigkeit macht sich auch im Alltag bemerkbar. In diesem Sinne wird es am 27. Juli ein kleines Jubiläums-Death Café geben – es ist nämlich genau ein Jahr her, dass ich das erste Death Café in Wien veranstaltet habe. Ein Ende ist nicht in Sicht ;)


Add a comment

captcha